Artikel

Enlisted - Schlachten wie Battlefield, schnell wie Call of Duty

Was ist das Besondere am Spiel? Die russischen Entwickler möchten die Schlachten des Zweiten Weltkriegs mit Enlisted so realitätsnah wie möglich darstellen. Das heißt, die Kämpfe laufen sehr schnell ab, können aber auch recht chaotisch werden. Schon beim ersten Angriff ist es möglich, dass viele Spieler aus dem Match ausscheiden.

Daher kontrolliert ihr im Invasion Modus KI-Soldaten, denen ihr Befehle geben könnt, was eine strategische Komponente mit sich bringt.

Soldaten lassen sich sogar verbessern, weswegen es richtig ärgerlich sein kann, einen guten Kämpfer aus dem Squad in einem Gefecht zu verlieren. Enlisted soll sich wie eine Art Battlefield als MMO anfühlen.

 

Was sagen die Tester? Zwar konnte nur einen Tag lang gespielt werden, dennoch haben sich Tester einen guten Einblick in den MMO-Shooter verschafft.

Der erste Tests lief recht gut ab, an der Performance gab es nichts zu meckern. Allerdings tauchten kleinere technische Probleme wie Grafikfehler und KI-Aussetzer auf.

Tester sagen:

  • Die Kämpfe sind sehr intensiv, was mit an der hohen Geschwindigkeit und der Atmosphäre liegt. Schaut man sich Videos aus dem Test an, fühlt man sich gleich in einen Film über den Zweiten Weltkrieg versetzt.
  • Bis zu 140 Spieler bekämpfen sich gegenseitig zu Fuß oder mit Panzern, was zu ständigen Schusswechseln führt. Jeder Treffer kann tödlich sein.
  • Gerade in den Schützengräben kann hinter jeder Biegung ein Feind lauern, was es sehr intensiv macht, sich dort fortzubewegen.
  • Saltysiege97 meint auf Reddit: „Obwohl ich einen schlechten PC hatte, machte mir mein erstes Match großen Spaß. Sie könnten einige Modelle reparieren und Glitches beseitigen, aber abgesehen davon ist das Spiel ziemlich gut.“
  • USBattleSteed erklärt auf Reddit: „Für ein Spiel, das gestern gerade den Spieltest eröffnet hat, läuft es unglaublich gut. Ich bin ehrlich beeindruckt von den grafischen Details und dem reibungslosen Spiel. Das Gameplay ist extrem schnell und fühlt sich eher wie Call of Duty an.

Enlisted sehr realistisch, weniger brutal

Was die Brutalität angeht, ist Enlisted nicht blutiger als die meisten anderen Shooter. Das Spiel spielt sich jedoch sehr intensiv, weil im Grunde jeder Treffer tödlich sein kann und man deswegen vorsichtiger agiert. Auch sieht man die Brutalität des Krieges daran, wie schnell ein Squad dezimiert werden kann. Wundert euch also nicht, wenn schon innerhalb von wenigen Minuten die meisten Spieler weg sind und respawnen müssen.

Die Waffen fühlen sich, laut ersten Berichten, sehr gut an, das Zielen wirkt realitätsnah und generell habe man bei Enlisted das Gefühl, sich mitten in einer Schlacht des Zweiten Weltkriegs zu befinden.

 

Quelle Mein-MMO

 


Messaggio   16. Mai 2021    08:58    Gaming & Computer    0    9



Resident Evil - The Village Tipps

Eine der beliebtesten Survival-Horror-Reihen der Welt, "Resident Evil", ist für eine weitere Runde spannender Action zurückgekehrt. Zu den bemerkenswertesten Neuerungen von "Resident Evil Village" gehört das umfangreiche Waffen-Upgrade-System, mit dem Sie die Feuerkraft der Knarren erhöhen. Die Entwickler wollten mehr Wert auf das Herstellen und Aufrüsten von Waffen legen, und das ist ihnen gelungen: Das Aufrüsten und der Kauf von Aufsätzen machen Ihre Waffen erheblich effektiver. Und das kann Ihnen große Vorteile im Spielverlauf bringen.

Lei sammeln für Waffen-Upgrades

Um Waffen aufzurüsten, müssen Spieler zuerst die im Spiel verwendete Währung namens Lei verdienen – zum Beispiel durch das Töten von Feinden und das Erfüllen von Missionen. Ausgeschaltete Feinde lassen neben Lei auch manchmal wertvolle Gegenstände fallen, die Sie zu Geld machen können. Zudem sind in der Welt von "Resident Evil Village" Schätze versteckt; erkunden Sie die Umgebung also genau. Gefundenes können Sie im Bereich "Duke's Purse" des Shop-Menüs eintauschen.

Waffen werten Sie in der Waffenschmiede in The Duke's Emporium, dem "Resident Evil Village"-Shop. Der Duke selbst wandert manchmal an bestimmten Stellen im Spiel umher, er ähnelt dem Charakter des Waffenhändlers aus "Resident Evil 4". Darauf sollten Sie sich einstellen und Lei am besten im Voraus ansparen.

Sobald der Duke gefunden ist, lassen sich verschiedene Upgrades für jede Waffe kaufen, darunter mehr Leistung, höhere Feuerrate, schnellere Nachladegeschwindigkeit, mehr Magazinkapazität und mehr. Die Kosten für die Waffen-Upgrades hängen von der jeweiligen Waffe sowie der Stufe des gekauften Upgrades ab.

 

Quelle: Computerbild


Messaggio   16. Mai 2021    08:45    Gaming & Computer    0    6



Battlefield 6 ?

Release: Wann erscheint Battlefield 6?

Auf einer Investorenkonferenz von EA wurde der geplante Release-Zeitraum von Battlefield 6 bereits eingegrenzt. Firmenboss Andrew Wilson sagte wörtlich: »Das nächste Battlefield soll in den Feiertagen 2021 erscheinen«.

Release zwischen Oktober und Dezember 2021: Mit diesen Feiertagen (im Englischen »holidays«) ist in den USA traditionell das Vorweihnachtsgeschäft gemeint. Läuft alles nach Plan, erscheint BF6 also zwischen Oktober und Dezember 2021. Das bestätigte EA auch noch einmal ausdrücklich während einer weiteren Telefonkonferenz mit Investoren. Da das Geschäftsjahr bei EA erst im April beginnt, ist mit Q3 der Vorweihnachts-Zeitraum gemeint.

 

Quelle und vollständiger Bericht: Gamestar


Messaggio   13. Mai 2021    07:17    Gaming & Computer    0    12



Neue Cheats in CoD Warzone

Kaum eine Woche vergeht in Call of Duty: Warzone ohne, dass die große Cheater-Problematik des Shooters thematisiert wird. Trotz großer Bannwellen und Kampfansage seitens Activision sind Hacks weiterhin an der Tagesordnung und werden immer absurder.

Der neuste Spross: Cheater müssen jetzt nicht einmal mehr gegnerische Spieler im Sichtfeld haben, um sie mit Kugeln zu treffen. Stattdessen schießen sie auf Wände, wovon die Kugeln augenscheinlich abprallen und ihren Weg automatisch finden

 

Warzone: »Ghost Bullets« bringen neue Verzweiflung

Was genau ist passiert? Der Twitter-Nutzer RaytheGreat teilte online ein Video, bei dem er erstmals Bekanntschaft mit dem neuen Hack machte. In der Killcam ist zu sehen, wie sein Gegner in einem Haus auf dem Boden feuert und trotzdem die Kugeln automatisch Ray treffen, als er gerade den Raum betritt. Eine Art Ricochet-Effekt, welcher so gar nicht in Warzone existiert.

 

Quelle: Gamestar 


Messaggio   10. Mai 2021    20:33    Gaming & Computer    0    18



Neue Homepage

Wir modernisieren uns weiter und basteln gerade eine neue Homepage mit mehr funktionen. Ein paar Tage dann sitz alles und ihr könnt sie wieder voll benutzen.

 

LG Messaggio & Doogie 


Messaggio   10. Mai 2021    13:24    AWT Clan    0    73
willkommen, ilch, cms, news



Partner
Letzte News
Match Ergebnisse
Sprache